BR 38 / P8 - das Vorbild

Die als preußische P8 der Gattung 35.17 eingeführte Personenzuglok wurde später zur 38.10-40 und ist das Vorbild für das Spur 0 Modell.
Nachdem sich Heißdampf-Triebwerke schon in den G 8 als wartungsfreundlich und leistungsfähig erwiesen hatten, bildete die P 8 mit ihrem sparsamen Heißdampf-Zwillingstriebwerk einen konstruktiven Meilenstein im Bau von Personenzug-Lokomotiven. Mit einem Radstand (inkl. Tender 2‘2‘T 21,5) von weniger als 16 Metern passte die P 8 auch auf kleine Drehscheiben. Im Gegensatz zur Vorgängerin P 6 lief die P 8 vorwärts 100 km/h und rückwärts 50 km/h, im späteren Wendezugverkehr bei der DB mit Wannentender sowie geschlossenem Führerhaus sogar 85 km/h rückwärts.

BR 38 / P8 - das Modell

Auch dieses Lokmodell besticht durch die reichhaltige Ausstattung und - wie alle Lenz Loks - durch die originalgetreue detaillierte Darstellung. Zusätzlich zur Serienausstattung:

  • Decoder mit USP und Energiespeicher sowie zahlreichen Funktionen und Sound bereits integriert
  • vorbildgerechter Lok-Tender-Abstand (bitte unbedingt Anleitung lesen!)
  • Originalsound
  • Dampferzeuger
  • Die Lok befährt einen Mindestradius von 914 mm (Lenz R1)
  • Federpuffer
  • Fahrgestell Metall
  • Geräuschlose Motorregelung ermöglicht gleichmäßigen, ruckfreien Lauf und besonders gute Langsamfahreigenschaften
  • Die Drehzahl des Motors wird durch einen auf der Motorachse montierten Winkel-Magnetsensor ermittelt
  • An beiden Seiten der Lok befindet sich die automatische, im Digitalbetrieb fernbedienbare Lenz-Kupplung mit Kurzkupplungskulisse
  • Alternativ kann der Original-Kupplungshaken (Zubehör) verwendet werden
  • Die Lok verfügt über konstant helles Spitzenlicht vorne und hinten, die Lampen sind mit wartungsfreien LEDs ausgerüstet, der Lichtwechsel erfolgt in Abhängigkeit der Fahrtrichtung
  • Im Digitalbetrieb kann das Spitzenlicht vorne und hinten getrennt ein- und ausgeschaltet werden, die Helligkeit kann separat von anderen Beleuchtungen eingestellt werden
  • Die Führerstandsbeleuchtung ist getrennt vom Spitzenlicht schaltbar, die Helligkeit kann separat von anderen Beleuchtungen eingestellt werden
  • Der Rangiergang verringert die Geschwindigkeit der Lok um ca. die Hälfte, Rangierbewegungen können also besonders feinfühlig durchgeführt werden; Rangierlicht bedeutet, dass sowohl die vorderen als auch die hinteren (weißen) Lampen unabhängig von der Fahrtrichtung eingeschaltet sind

Die neu entwickelte Lok-Tender-Kupplung

Mit dieser Kupplungsmimik kann bei vorbildgerechtem Abstand zwischen Lok und Tender auch der Radius R1 (914 mm) befahren werden. Dieses Video (der BR 50) zeigt, wie Lok und Tender verbunden und getrennt werden

Bei diesem Modell darf man sich auf viele Varianten freuen: natürlich wird es die DB-Version mit Kastentender 2‘2T 30 sowie ein DB-Version mit Wannentender geben, aber auch eine DR-Variante mit Kastentender, großen Windleitblechen und Zentralverschluss-Rauchkammertüre. Die legendäre P 8 in DRG-Ausführung kommt als Sonderserie. Alle Loks mit der neuen Lok-Tender-Kupplung, fantastischem Original-Sound und rad- synchronem Dampfausstoß.

BR 38 aktuell (27.01.2017)

Bei diesem Modell darf man sich auf viele Varianten freuen: natürlich wird es die DB-Versionen mit Kasten- tender 2‘2T 30 und Wannentender geben, aber auch eine DR-Variante mit Kastentender, großen Windleitblechen und Zentralverschluss-Rauchkammertüre. Die legendäre P 8 in DRG-Ausführung kommt als Sonderserie. Alle Loks mit der neuen Lok-Tender-Kupplung, fantastischem Original-Sound und rad- synchronem Dampfausstoß.

Schlepptenderlok BR 38, Kastentender, DRG Epoche 2
Lieferstatus: Konstruktion Betr. Nr. folgt: Art. Nr. 40236-01

Fernbed. Kupplung Federpuffer Schraubkupplung Konstantlicht Lichtwechsel Schlusslicht Sound ABC USP RailCom D/A DRG Epoche 2

Schlepptenderlok BR 38, Kastentender, DB Epoche 3
Lieferstatus: Konstruktion Betr. Nr. folgt: Art. Nr. 40237-01

Schlepptenderlok BR 38, Wannentender, DB Epoche 3
Lieferstatus: Konstruktion Betr. Nr. folgt: Art. Nr. 40238-01

Fernbed. Kupplung Federpuffer Schraubkupplung Konstantlicht Lichtwechsel Sound ABC USP RailCom D/A DB Epoche 3

Schlepptenderlok BR 38, Kastentender, DR Epoche 3
Lieferstatus: Konstruktion Betr.Nr. folgt: Art. Nr. 40239-01

Fernbed. Kupplung Federpuffer Schraubkupplung Konstantlicht Lichtwechsel Schlusslicht Sound ABC USP RailCom D/A DR Epoche 3